Wir bauen weiter an Euren Harmonikas, aber…

Liebe Kunden und Besucher!

Vorab: wir bauen hier fleißig an Euren Harmonikas weiter. Die Herstellung steht nicht still. Wir hoffen, dass unsere (Gott sei Dank wenigen) Zulieferer alle Teile liefern können, die wir benötigen. Unser Lager ist aber ohnehin gut gefüllt.

Aus gegebenen Anlass und nach der Pressekonferenz der Bayerischen Landesregierung vom 20.03.2020 müssen wir von Besuchen von Euch in unserer Werkstatt bis auf Weiteres absehen. Das heißt, weder fürs Instrumente Begutachten und/oder Ausprobieren, noch fürs Abholen fertiger Instrumente dürfen wir Euch zu uns einladen. Auch Reparaturen an Instrumenten müssen derzeit verschoben werden. Ausgenommen sind hiervon dringend beruflich genutzte Instrumente.

Abstand halten, Hände waschen – und Schnaps gurgeln.

Bei Fertigstellung eines Eurer Instrumente werdet ihr natürlich sofort informiert. Dann entscheiden wir gemeinsam im Einzelfall, ob man die Auslieferung verschiebt oder ob das Instrument an Euch versendet werden soll. Der Versand geht dann zu unseren Lasten und für eine frachtsichere Verpackung sorgen wir in dem Fall natürlich auch.

Liebe Leute: bleibts daheim – bleibts g’sund.
Des kriegn wir wieder hin – wir alle mitnand sind zach!
Ich persönlich bin da ganz optimistisch!
Euer Haglmo.